Dienstag, 15. April 2008

XP Series - All you need to operate

















Agile, Scrum, XP und andere Begrifflichkeiten werden immer wieder im Zusammenhang mit Lean Software Development genannt. In den kommenden Posts werde ich mich dem Thema XP widmen.


Extreme Programming (XP) ist ein informelle und damit unverbindliche, agile Methode, die das Lösen einer Programmieraufgabe in den Vordergrund der Softwareentwicklung stellt und die Formalisierung des Vorgehens vermindert.

Neben dem Entwickler gibt es bei Extreme Programming Prozess nur eine Person, den Product Owner. Der Product Owner kann ein Kunde, ein Nutzer des Systems oder ein Produktmanager bzw. Projektmanager sein. Innerhalb des Teams gibt es keine Rollenteilung. Der Product Owner steuert und leitet das Team.

Im Team sind alle Spezialisten vertreten, die notwendig sind, um eine Programmieraufgabe zu lösen: Analysten, Business Developer, Tester, Entwickler, DBA's, GUI Entwickler, WAI + Usability Guys – All you need to operate.

1 Kommentar:

Jens hat gesagt…

Ich habe auf meinem Blog das wichtigste über XP zusammengefasst. Bin mal gespannt auf deine weiteren Posts zum Thema.

Gruß Jens