Sonntag, 1. Juni 2008

Was möchte ich tun?

Bisher habe ich das Thema Ruby on Rails mit geringer Wertschätzung immer unter "sollte ich mal irgendwann angehen" gelegt ...

Ok, jetzt ist es soweit. Ich habe mir von einem erfahrenen Ruby on Rails Kollegen Christian Felder ein Buch ausgeliehen: Agile Webdevelopment with Rails.

Get Excited

Nach nunmehr 6 Kapiteln Studium weiss ich eines - das ist DIE Technology um einerseits schnell eine Webapplikation zu realsieren und anderseits dies agil zu tun!

Das Buch selbst ist so aufgebaut, dass man entlang einer Kunden Beziehung einen Shop implementiert. Man trifft den Kunden regemässig und arbeitet die verschiedenen Aufgaben in Interationen ab - gefällt mir sehr gut, und es ist so einfach. Ich entwickle schon seit ein paar Jahren Webapplikation im Java und .NET Umfeld und wenn ich nun nach nur 6 Kapiteln in diesem Buch mal einen Strich machen darf: Es ist so einfach! In der Java und .NET Welt muss man derart viele Handstände machen, um vergleichsweise triviale Dinge zu lösen - in Ruby ist das oft nen Einzeiler!

Der Ruby Erfinder hat mal gesagt: "I wanna be a YES-guy!" - Mit Ruby on Rails hat er mindestens das wohl erreicht!

Next:

Get Started

1 Kommentar:

Jens hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch. Ruby rockt! Und Rails macht einfach nur Spaß.

Gruß Jens